Banner2
Gründungssanierungen als herkömmliche Unterfangung und Spezialtiefbau
Kontakt

FUNDAMENT ABGESACKT ? - UNSERE VORGEHENSWEISE

  • Besichtigung Ihres Hauses durch erfahrene Bauingenieure bundesweit
  • Ursachen Analyse für Gründungsschäden*
        Änderung Wasserverhältnisse?
        Erschütterungen?
        Nicht tragende Bodenschichten?
  • Sanierungsvorschlag für das Stabilisieren des Fundaments
        Unterfangung
        Spezialtiefbau
  • Angebotserstellung zur Fundamentsanhebung
  • Ausführung

*Voraussetzung für erfolgreiche Ursachenanalyse ist ein Bodengutachten zur Erkundung der Baugrund- und Grundwasserverhältnisse (Materialzusammensetzung, Lagerungsdichten, Wassergehalt), zu erstellen

DIE LÖSUNGEN

Gründungssanierung als herkömmliche Unterfangung
-aus Mauerwerk
-aus bewehrten Beton
-aus unbewehrten Beton

Spezialtiefbau
-mit Presspfählen
-Bodeninjektion

Haus

Bildschirmfoto 2017-11-21 um 19.19.32


Spezialtiefbau. Presspfahl

Segmentpfeiler – sind unter das Fundament nach und nach hydraulisch eingedrückte Betonsegmente, die so lange eingedruckt werden bis die den tragenden Untergrund erreicht haben. So erreicht man eine kraftschlüssige   Verbindung zwischen dem Fundament und  tragendem Untergrund.

Stellen der Einsetzung der Segmentpfeiler werden statisch berechnet.  Bei gleichzeitiger hydraulischer Einwirkung auf alle Pfeiler bringt man das Haus in die ursprüngliche Lage.

Unterfangung Fundament mit Presspfahl
Haus3

Spezialtiefbau. Bodeninjektion

Bei dieser Methode werden die Hohlräume im Untergrund aufgefüllt bzw. der Untergrund verdichtet und als Folge wird das Gebäude im Uhrsprungszustand versetzt.

Gründungssanierungen als herkömmliche Unterfangung nach DIN 4123

Bei einer Unterfangung bestehenden Gebäudes wird die Fundamentlast von vorhandener Gründungsebene auf eine neue, tiefenliegende Ebene umgesetzt.  Die Abfolge der Bauabschnitte wird gem. DIN 4123 ausgeführt

Bildschirmfoto 2017-11-21 um 18.09.29


Auszug DIN 4123. Abfolge der Bauabschnitte

Abschnittsweise werden die Fundamente freigelegt und Unterfangen. Je nach Gegebenheiten führen wir die Unterfangung aus Mauerwerk, unbewehrte Beton oder bewehrte Beton.

Bei dieser Methode ist ein Anheben abgekippten Gebäudes nicht möglich.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

* Ja ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.